Kärntner Bioweidegans
Vom Gössel
Rezepte und Tipps
INFOS FINDEN:
Bioweidegans

Warum Geflügelfleisch gesund ist

Geflügelfleisch ist wichtiger Lieferant von Vitaminen, gesund und leicht verdaulich. Das gilt erst recht für die Kärntner Bio-Weidegans. Geflügelfleisch ist eín besonders hochwertiges Lebensmittel

Geflügelfleisch ist ein wichtiger Lieferant von Vitaminen (Vitamin B12, Vitamin B2 usw.), Mineralstoffen wie Eisen, Zink, Kalium und wertvollen Spurenelementen. Vitamin B6 ist beispielsweise wichtig für den Eiweißstoffwechsel, das Nervensystem und die Immunabwehr. Zudem ist die Eiweißqualität von hoher biologischer Wertigkeit. Das heißt, der Mensch kann daraus besonders viel körpereigenes Eiweiß aufbauen. Darüber hinaus gilt auch heute noch ein starker Geflügelfond als wirksames Hausmittel bei grippalen Infekten.

Qualität macht sich bezahlt. Kärntner Bio-Weidegänse werden über rund 28 Wochen langsam großgezogen. Die Futterbasis ist Gras, Hafer und anderes Getreide. Diese hochwertige Fütterung macht sich bei der Zubereitung bemerkbar. Eine 4 kg schwere heimische Kärntner Bio-Weidegans wiegt als Festtagsbraten noch immer rund 3,2 kg. Eine in zwölf Wochen schnell aufgezogene und damit auch viel fettere Gans verliert beim Braten Fett und es bleiben nur mehr 2,4 kg von 4 kg zum Verzehr.

 
Home | Pressespiegel | Partnerlinks | News | Impressum
Kärntner Bio-Weidegans © 2007
created by pixelpoint multimedia